Heilpädagogisches Zentrum Aschau

Schwerpunkte der Physiotherapie

Wir haben uns auf die Behandlung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit komplexen neuroorthopädischen Krankheitsbildern und ihren besonderen Bedürfnissen spezialisiert.

Unser Team betreut Kinder und Jugendliche, die unsere Schule, die heilpädagogische Tageststätte oder das heilpädagogische Wohnheim besuchen.

Die individuelle Zielsetzung und Therapie erarbeiten wir im Austausch mit Eltern, Ärzten, Pädagogen und anderen Therapeuten unter Berücksichtigung der Bedürfnisse und Ziele der Kinder. Der sensomotorische und mentale Entwicklungsstand  des Kindes dient als  Basis der Behandlung. Als Leitlinie für unsere Therapie dienen einerseits der physiologische Verlauf der psychomotorischen Entwicklung und andererseits die Absicht, Entwicklungsschritte adäquat anzuregen und zu unterstützen. Die Therapie wird mit zunehmendem Alter vermehrt von den Interessen und der Motivation des Kindes bestimmt.

Das übergeordnete Ziel der Physiotherapie ist es, die sensomotorischen Funktionen und die Lokomotion zu verbesseren oder zu erhalten und die Kinder auf dem Weg zur größtmöglichen Teilhabe (Partizipation), bestmögliche Handlungskompetenz und Selbstständigkeit im Alltag zu unterstützen.

Wir testen und beraten bei der Auswahl von Hilfsmitteln, die beispielsweise das Stehen und Gehen ermöglichen und erleichtern. Hierzu zählen u.a. Orthesen, Gehhilfen und Stehhilfen. Im Rahmen der Therapie schulen wir die Patienten und ihre Angehörigen, sowie das pädagogische Personal im Umgang mit diesen Hilfesmitteln (Gangschule, Orthesentraining).

 

Kontakt

Günther Mayer

  • 1