Frühförderstelle Wasserburg

Unsere therapeutische Arbeit hat das Ziel, die Entwicklung des Kindes von der Geburt bis zur Einschulung zu unterstützen und die Eltern in ihrer Kompetenz zu stärken. Die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Eltern und Bezugspersonen stellt einen sehr wichtigen Teil dieses Prozesses dar.

Qualifizierte Hilfe für Ihr Kind

In den ersten Lebensmonaten und -jahren eines Kindes werden wesentliche Weichen für die Ausbildung seiner Persönlichkeit und seiner Fähigkeiten gestellt.  Daher ist es entscheidend, Entwicklungsauffälligkeiten von Kindern so frühzeitig wie möglich zu erkennen und ihre Potenziale gezielt zu stärken.

Dabei unterstützt Sie unser Team aus speziellen Fachkräften der Heil-, Sonder- und Sozialpädagogik, der Psychologie, der Motopädie, der Ergo-, Sprach-und Physiotherapie. Sie arbeiten mit dem Ziel zusammen, drohende Fehlentwicklungen bei Kindern zu verhindern, auszugleichen oder abzuschwächen.

Spezielle Angebote

  • Bis zum 3. Lebensjahr bieten wir eine spezielle entwicklungspsychologische Beratung bei Schrei-, Schlaf-und Essproblemen an
  • Diagnostik
  • Für Kinder:
    • Spieltherapie
    • Sensomotorische Integration
    • Bobath Therapie
    • Psychomotorik
    • Marburger Konzentrationstraining
    • thematisch unterschiedliche Kleingruppen für Kinder
    • und mit einem Therapiehund gestützte Therapien.
  • Für Eltern:
    • Systemische Familientherapie
    • Videogestützte Interaktionsberatung
    • verschiedene Gruppenangebote für Eltern
    • Elterntraining mit dem Triple P-Programm
    • Heidelberger Elterntraining

Ihr Weg zu uns

Bitte wenden Sie sich an uns, wenn Sie als Eltern in Bezug auf die Entwicklung Ihres Kindes beunruhigt sind. 
Ein erstes Beratungsgespräch können Sie jederzeit unkompliziert in Anspruch nehmen.

Gemeinsam mit Ihnen klären wir, ob Ihr Kind eine spezielle Förderung und Unterstützung benötigt. Falls dies der Fall sein sollte, legen wir anschließend mit Ihnen und Ihrem Haus- oder KinderarztForm und Umfang der Förderung fest.

Ihr Kind erhält dann in der Regel ein- bis zweimal in der Woche Förderstunden in unserer Frühförderstelle, im Kindergarten oder bei Ihnen zu Hause. Als Eltern werden Sie regelmäßig über den Verlauf der Förderung informiert, ausführlich beraten und gegebenenfalls in die Förderstunden mit einbezogen.

Kostenübernahme

Die Kosten für die Frühförderung werden vom Bezirk Oberbayern und von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.
Für Privatversicherte empfiehlt es sich, vorab die Kostenübernahme abzuklären. 
Wir beraten Sie gerne und freuen uns über Ihren persönlichen Anruf.

Leitung Frühförderstelle

Thomas Jung

Adresse

Holzhofweg 16 
83512 Wasserburg

Telefon

0 80 71 / 23 21

Fax

0 80 71 / 92 54 35

E-Mail

fruehfoerderung-ws@ bz-aschau.de

Bankverbindung

Sparkasse Ruhpolding 
BLZ 710 520 50 
Kto.: 190 348