Wer kann bei uns betreut werden?

Kinder und Jugendliche im Schulalter bis zur Beendigung der Schulpflicht, bei denen primär eine Körperbehinderung vorliegt.

Zur körperlichen Behinderung kommen häufig zusätzlich eine Reihe anderer Beeinträchtigungen wie

  • Sprach- und Sprechstörungen
  • Wahrnehmungsstörungen
  • geistige Entwicklungsstörungen
  • Sinnesbeeinträchtigungen
  • sonstige Störungen oder Erkrankungen (z.B. Epilepsie, apallisches Syndrom)


Wir betreuen Kinder mit Schwerst- und Mehrfachbehinderungen,
sowie Verhaltensauffälligkeiten,
soweit sie pädagogisch und therapeutisch
mit den zur Verfügung stehenden Möglichkeiten
behandelt werden können.