Wer kann bei uns betreut werden?


Zu dem von uns betreuten Personenkreis gehören mehrfach- und schwerstbehinderte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Schulalter.
Ebenfalls können Kinder mit Folgeerkrankungen wie z.B. Anfallserkrankungen und Verhaltensauffälligkeiten, soweit sie pädagogisch und therapeutisch mit den zur Verfügung stehenden Möglichkeiten behandelt werden können, bei uns betreut werden.

Bei allen Betreuten liegt der Mehrfachbehinderung primär eine Körperbehinderung zu Grunde.

Die Kinder können ab dem Kleinkindalter in unserem Haus aufgenommen und betreut werden. Sie verlassen unser Haus wieder als junge Erwachsene, wenn sie ihre Schulpflicht in dem unserem Hause angeschlossenen, privaten Förderzentrum für Körperbehinderte, erfüllt haben.

Da die Erziehung behinderter Kinder Eltern häufig vor hohe Anforderungen stellt, verstehen wir unsere Arbeit als eine ergänzende Maßnahme, die die Eltern entlastet. Ein regelmäßiger Austausch und Kontakt mit den Eltern ist wichtiger Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit.

Die Wohngruppen sind nicht an die Schulferien gebunden und in der Regel ganzjährig geöffnet.