Gruppen

  • Die Erfahrung "Leben mit Behinderung ist hier völlig normal"
  • kompetentes Fachpersonal
  • Tag- und Nachtbetreuung
  • kleine überschaubare Gruppengrößen
  • Bezugsbetreuersystem (d.h. jedes Kind hat einen Betreuer, der in besonderem Maße für das Kind verantwortlich ist und es in seinem Gruppenaufenthalt begleitet)
  • Ausstattung und Einrichtung nach heilpädagogischen Grundsätzen
  • zielorientierte Erziehungsplanung durch regelmäßige interdisziplinäre Entwicklungsgespräche
  • fachtherapeutische Behandlungsmöglichkeiten wie Physio-, Ergo- und Hippotherapie, Logopädie, Psychotherapie
  • regelmäßige Heimfahrten durch Taxis, um den Familienkontakt aufrecht zu erhalten
  • eine therapeutische Wohngruppe mit einem speziellen Konzept, damit wir auch körperbehinderte Kinder mit Verhaltensschwierigkeiten betreuen und fördern können
  • eine Pflegegruppe mit medizinischem Fachpersonal für Kinder und Jugendliche mit sehr schweren körperlichen Behinderungen