Heilpädagogisches Zentrum Aschau

Das Erreichen von psychischem Wohlbefinden

Wir wollen, dass die Kinder und Jugendlichen sich selbst positiv wahrnehmen, Vertrauen zu sich selbst gewinnen und ihre Persönlichkeit entfalten können. Sie sollen die Erfahrungen machen:

  • Ich bin ein eigenständiges Wesen mit einer besonderen und unverwechselbaren Identität; Ich bin wichtig und wertvoll.
  • Ich kann Ursache von positiven Veränderungen sein. Ich kann die Umwelt mitgestalten.
  • Ich mache die Erfahrung: „Das kann ich!“
  • Ich bin jemand, der akzeptiert wird, der einen bedeutsamen Platz in der Gruppe einnimmt, für den man sich interessiert, den man zu verstehen sucht und gern hat.

Die Übernahme sozialer Verantwortung

Wir wollen, dass die Kinder und Jugendlichen sensibel werden für die Bedürfnisse anderer Menschen, kooperations- und beziehungsfähig werden. Sie sollen deshalb die Erfahrungen machen:

  • Meinen Bedürfnissen wird Rechnung getragen
  • Ich bin beim Austragen von Konflikten nicht der Verlierer
  • Gruppenaktivitäten machen Spaß
  • Ich kann über Kommunikation Beziehungen positiv gestalten

Das Erreichen größtmöglicher Selbstständigkeit

Wir wollen, dass die Kinder und Jugendlichen kompetent ihren Alltag bewältigen können. Sie sollen die Erfahrungen machen:

  • Ich bin fähig, im Rahmen meiner Möglichkeiten hauswirtschaftliche Tätigkeiten weitestgehend selbstständig zu erledigen
  • Ich bin dazu in der Lage, meine Freizeit mit Hilfe und Assistenz sinnvoll zu gestalten.
  • Ich bekomme individuelle Förderung und kann mich zunehmend unabhängiger von fremder Hilfe erleben.

Die Entfaltung kognitiver Entwicklungsmöglichkeiten

Wir wollen, dass die Kinder und Jugendlichen eine positive Einstellung zum Lernen und zum Erwerb kognitiver Kompetenzen bekommen. Sie sollen die Erfahrungen machen:

  • Es macht Spaß, die Umwelt zu entdecken und neue Erfahrungsfelder zu erschließen
  • Die Gemeinschaft in der Schule und das Lernen in der Gruppe bereitet Freude. Ich mache die Erfahrung: „Ich kann etwas“
  • Medien helfen mir dabei, mich in meiner Umwelt zu orientieren

Die Integration in ein soziales Netz

Wir wollen, dass die Kinder und Jugendlichen sich als gleichwertige Glieder der Gesellschaft erleben. Sie sollen die Erfahrungen machen:

  • Ich werde in meinem unmittelbaren Umfeld (Nachbarschaft, Gemeinde) als vollwertige Person wahrgenommen
  • Das Engagement für andere Menschen lohnt sich
  • Ich kann meine Rolle in der Gesellschaft mitgestalten. Ein positives Verhalten in der Öffentlichkeit zahlt sich für mich aus

Das Erreichen von körperlichem Wohlbefinden

Wir wollen, dass die Kinder und Jugendlichen ihre körperliche Behinderung als Teil des eigenen Selbst annehmen können und eine positive Beziehung zum eigenen Körper entwickeln. Sie sollen die Erfahrungen machen:

  • Mein Körper ist ein wertvolles Gut, ich kann mich darin wohl fühlen
  • Ich habe trotz meiner körperlichen Einschränkungen Freude am körperlicher Bewegung und Wahrnehmung (Sport, basale Stimulation etc)
  • Ich entwickle als Mädchen oder Junge sexuelle Bedürfnisse, deren Erfüllung mein Leben bereichern
Ziele der Heilpädagogischen Betreuung im Behandlungszentrum Aschaupsychisches WohlbefindenÜbernahme sozialer VerantwortungGrößtmögliche SelbstständigkeitEntfaltung kognitiver FähigkeitenIntegration in ein soziales Netzkörperliches Wohlbefinden
Fahren Sie mit der Maus über die Kästen, um mehr Informationen zu erhalten.
Alle Grundsätze drucken