21.11.2017

Erzieher/-in oder Heilerziehungspfleger/- in

Die Behandlungszentrum Aschau GmbH, eine Einrichtung der Kath. Jugendfürsorge München und Freising e.V. vereint die Orthopädische Kinderklinik Aschau, eine der international führenden kinderorthopädischen Fachkliniken und ein differenziertes schulisch, medizinisch-therapeutisch und heilpädagogisch aufeinander abgestimmtes Förderangebot für Kinder und Jugendliche mit körperlicher, geistiger und mehrfacher Behinderung in den heilpädagogischen Zentren in Aschau, Piding und Ruhpolding.

 

Für die Heilpädagogische Tagesstätte Piding suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

 

 

1 Erzieher/in oder Heilerziehungspfleger/in

als Teilzeitkraft zum Einsatz in der HPT ca. 32 Std./Woche vorwiegend am Nachmittag –

am Wochenende und während der Schulferien frei

 

Ihre Aufgaben:

  • Förderpflege und Hilfestellungen zur Befriedigung der Grundbedürfnisse der Kinder und Jugendlichen
  • Anleitung und Hilfestellungen geben, die es den Kindern und Jugendlichen ermöglicht erfolgversprechend an Unterricht, Erziehung und Förderung teilzunehmen

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung in den o.g. genannte Berufen
  • Evtl. Erfahrung in der heilpädagogischen Arbeit mit mehrfachbehinderten Kindern und Jugendlichen
  • Psychische Belastbarkeit und Freude an der Arbeit in einem interdisziplinären Team
  • Zugehörigkeit zu einer Mitgliedskirche des AcK, gewünscht

 

Wir bieten Ihnen:

  • Eine vielseitige, abwechslungsreiche und interessante Aufgabe
  • eine intensive Einarbeitung in das Arbeitsfeld
  • gute multidisziplinäre Zusammenarbeit
  • Vergütung und soziale Leistungen gem. Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbands AVR
  • Unterstützung bei internen und externen Fortbildungen
  • Ein angenehmes Klima in einem motivierten multiprofessionellen Team
  • Ein Probearbeitstag ist nach Absprache jederzeit möglich

 

Für Auskünfte steht Ihnen die HPT Leitung, Herr Baier, unter 08651/9829-0

bzw. c.baier@bz-aschau.de jederzeit zur Verfügung.

 

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt. 

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte an: 

Behandlungszentrum Aschau GmbH
Geschäftsführung
Bernauer Str. 18
83229 Aschau im Chiemgau 

oder per Mail an: geschaeftsfuehrung@bz-aschau.deDatei max. 5 MB 

Weitere Informationen finden Sie unter: www.bz-aschau.de 

Eine Einrichtung der
Katholischen Jugendfürsorge 
der Erzdiözese München und Freising e.V.