Stellenangebote

Assistenz der Geschäftsführung (m/w/d)

Assistenz der Geschäftsführung (m/w/d) in Vollzeit, 39 Std./Woche

Die Behandlungszentrum Aschau GmbH, mit rund 600 Mitarbeitern, ist eine Einrichtung der Katholischen Jugendfürsorge der Erzdiözese München und Freising e.V. Im Bereich Hilfen und Begleitung für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen wird ein speziell abgestimmtes Förderprogramm in den Heilpädagogischen Zentren Aschau, Piding und Ruhpolding angeboten. Die Orthopädische Kinderklinik in Aschau im Chiemgau, ebenfalls Teil der Behandlungszentrum Aschau GmbH, ist eine der größten Fachkliniken für Kinderorthopädie in Mitteleuropa.

 

Zur engagierten Unterstützung der Geschäftsführung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine
Assistenz der Geschäftsführung (m/w/d)
(in Vollzeit, 39 Std./Woche) 

Ihre Aufgaben: 

  • Unterstützung des Controllings in der Entwicklung automatisierter Monats- und Quartalsabschlüsse sowie entsprechender Leistungs- und Personalkennzahlen
  • Bereitstellung der Daten für fundierte Wirtschafts-, Investitions- und Finanzplanung sowie Liquiditätsvorschau und –management
  • Jahresabschlussarbeiten der GF
  • Professionelle Unterstützung der Geschäftsführung in strategischen, operativen und administrativen Aufgaben (Vertretung der Geschäftsführung bei Kooperationspartnern, Lieferanten etc.)
  • Leitung diverser Stabstellen der GF
  • Projektverantwortung und Projektmanagement zu den Themen Organisation, Prozessanalyse, Prozessoptimierung, Change Management, QM
  • Digitalisierung der Administration

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes, betriebswirtschaftliches Studium oder vergleichbare Qualifikation im Gesundheits- und/ oder Sozialwesen
  • Erste Berufserfahrung erwünscht
  • Strukturierte Persönlichkeit mit analytischem Denkvermögen und hoher Zahlenaffinität
  • Selbstständiges Arbeiten sowie prozessorientiertes Denken und Handeln
  • Sicheres, freundliches Auftreten und Führungskompetenz
  • Entscheidungsfähigkeit, Vertrauenswürdigkeit und Kommunikationsfähigkeit
  • Sicherer Umgang mit MS-Office insb. MS-Excel und hohes Grundverständnis für EDV Anwendungen und IT Architektur im Krankenhaus
  • Erfahrungen im Projektmanagement erwünscht
  • Überdurchschnittliches Engagement, hohe Belastbarkeit und Flexibilität sowie eigenverantwortliches Arbeiten

Die Stelle bietet Ihnen:

  • Hohes Entwicklungspotenzial und Gestaltungsfreiraum für eigenverantwortliches Arbeiten und neue Impulse
  •  Fördern der eigenen Stärken in einem dynamischen Team
  •  Flexibilität und moderne Arbeitsmethoden
  •  Kontinuierliche und attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten
  •  Eine Unternehmenskultur, die von einer offenen Kommunikation und einer familiären Atmosphäre geprägt ist
  •  Vergütung gemäß den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) des Deutschen Caritasverbandes und zusätzliche soziale Leistungen, wie betr. Altersvorsorge und Beihilfe

Für nähere Auskünfte steht Ihnen unser Geschäftsführer, Herr Simon Leicht, unter 08052/ 171 – 1200 zur Verfügung.

Bewerbungsschluss: 31.08.2019

Wir erwarten eine nachvollziehbar positive Einstellung zum Dienst bei einem kirchlichen Träger.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit der Referenznummer BZ-15/19 bitte an:

Behandlungszentrum Aschau GmbH
Personalabteilung
Bernauer Str. 18
83229 Aschau im Chiemgau

oder per Email an: bewerbungbz-aschau.de,  Datei max. 5 MB

Eine Einrichtung der Katholischen Jugendfürsorge der Erzdiözese München und Freising e.V.

Kontakt